Leben in Bangkok

Erfahrungen, Eindrücke, Tips etc.
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#421

Beitrag von raksiam » 16.01.2015 02:34

[quote="hello_farang";p=61713][quote="raksiam";p=61712]Habe meine Karten immer bisher mit Klebestift repariert bis es nicht mehr ging. :lol:[/quote]

Aha, das Problem ist in Siam also schon bekannt?! :lol:

Gut, vielen Dank fuer die Auskunft.
Dann musste mir beim naechsten Mal den Weg zu der Filiale oben zeigen.
Und das kleine Restaurant im letzten Restaurantkritikerbeitrag. :lecker: Die Rechnung geht natuerlich auf mich.

Chock dii, hello_farang[/quote]

Gehe in die Hauptfiliale SCB in die Silom. Die sind Farangprobleme gewöhnt. ;-)
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#422

Beitrag von raksiam » 19.01.2015 03:38

Bild
Schaut aus als ob man schon auf uns wartet. ;-D

Bild
Kaum jemand ist unterwegs.

Bild

Bild
Unser Gondoliere fur heute.

Bild

Bild
Am Ufer lauert dann ein Fotograf. Die Bilder kann man dann bei der Rückkehr im schönen Plastikrahmen kaufen

Bild

Bild
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#423

Beitrag von raksiam » 21.01.2015 05:34

Bild
Alles leer heute.

Bild
Ist aber schon seit Wochen offen der Markt. Die Fernsehsender waren auch schon hier.
:gruebel:

Bild
Gut für uns aber sehr schlecht für die Pächter hier.

Bild

Bild

Bild
Doch noch auch einige andere Besucher.


Bild
Die Unterkunft der Bootsführer und deren Familien.

Bild

Bild

Amazing Thailand..............

Die Investoren machen immer ihren Schnitt bei solchen Anlagen. Das ist eben Thailand. Hier muss man eine Art Übernahmegebühr (Pacht) zahlen um überhaupt den Laden mieten zu dürfen und dann eben noch die Miete.

Hier bei diesen Markt laufen diese Pachtverträge 36 Monate.

Die Gebühr richtet sich nach der Größe des Ladens den man „mieten“ möchte. Hier sind das zwischen 100.000 THB bis zu 400.000 THB je Laden. Dazu und das gibt es wohl nur in Thailand muss man noch Miete zahlen. Das sind nochmal zwischen 3000 bis 20000 THB pro Monat

Als Beispiel.

Investitionssumme 100.000.000 THB

450 Einheiten gesamt

50 große Einheiten (Restaurants und große Läden)
100 mittelgroße Einheitne
250 kleine Einheiten
50 Plätze für fliegende Händler (Boote)

50 x 400.000 THB Gebühr = 20.000.000 THB
100 x 250.000 THB Gebühr = 25.000.000 THB
250 x 150.000 THB Gebühr = 37.500.000 THB
50 x 100.000 THB Gebühr = 5.000.000 THB

Übernahmegebühr gesamt 87.500.000 THB

Jetzt noch die Miete

50 x 36 x 20000 THB = 36.000.000 THB
100 x 36 x 12500 THB = 45.000.000 THB
250 x 36 x 9000 THB = 81.000.000 THB
50 x 36 x 3000 THB = 5.400.000 THB

Gesamt 254.900.000 THB

Mit Geld macht man Geld.

Nach drei Jahren geht das ganze dann wieder von vorne Los. Ist in den Shopping Malls oder anderen Märkten immer das gleiche Prinzip.
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#424

Beitrag von raksiam » 26.01.2015 03:19

Bild
Alles was ein Thaitourist sich wünscht. ;-D

Bild

Bild
Essen gibt es an fast jeder Ecken in großer Auswahl.

Bild

Bild
Waffengeschäft für betrogene Ehefrauen und Freundinnen.

Bild

Bild

Bild
Aber leider kaum Besucher und das an einen Samstag.

Bild
Sehr schlecht für die vielen Händler hier.
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#425

Beitrag von raksiam » 30.01.2015 08:06

Bild

Bild
Ab hier ungefähr geht der "Foodpark" los. ;-D Open Air. Essen ohne Ende.

Bild

Bild
Hinter der Palme sind die Toiletten versteckt.

Bild

Bild

Bild

Bild
Über die Brücke geht es zur history show. Die gibt es täglich mehrmals. Die Kriegselefanten sind allerdings alle vor den Markt geparkt.

Bild
Man kauf an den vielen kleinen Ständen was man essen möchte und sucht sich einen freinen Tisch. Oder man setzt sich in eines der großen Restaurants hier.
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#426

Beitrag von raksiam » 03.02.2015 04:01

Bild
Alles lecker hier.

Bild

Bild
die Produktion läuft auch hier auf Touren.

Bild

Bild

Bild
Ist der Bauch dann voll wird auf Vorrat für Zuhause eingekauft.

Bild

Bild
Mann muss ja auch alles seinen Freunden anbieten können.

Bild

Bild
die alternative Stromversorgung für??

keine Ahnung vielleicht Toiletten. :lol:
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Beiträge: 1625
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#427

Beitrag von raksiam » 08.02.2015 04:24

Bild
und weiter geht es mit einer weiteren Runde

Bild
aber egal welchen Klong man nimmt. Schaut alles fast gleich aus.

Bild

Bild
Man sieht eben die Gebäude nur einmal von vorne umd dann vom anderen Klong aus von hinten. ;-D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Khun Han
Member+
Beiträge: 851
Registriert: 23.10.2010 23:34
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1296 Mal
Kontakt:

Re: Leben in Bangkok

#428

Beitrag von Khun Han » 01.03.2015 09:45

Ich will mal den Fotobericht vom Schwimmenden Markt in Ayutthaya von @raksiam kurz unterbrechen.

Am Freitag machten wir unsere monatliche Tour zum Pratunam, incl. Central World. (Da sind Englische Wochen, was mich weniger interessiert hat. Hauptsächlich Tees und Marmeladen von der Insel im Angebot. Habe erst vor kurzem im Big C Extra französische Rhabarber- und Aprikosenmarmelade gekauft, für je 5,50 Baht.) Dort werden nun nicht nur an den Eingängen, sondern schon an den Treppenaufgängen zur Straße die Taschen kontrolliert. Hängt wohl mit dem inszenierten Bombenanschlag vor dem Paragon zusammen. Konzerte finden auch gerade statt. Was mich dazu noch verwundert hat:
Vom Pratunam her geht man den beiden Schreinen vorbei. Ein Wächter verlangt nun von den Frauen ordentlich gekleidet zu sein, sprich keine nackten Schultern. Wie beim Besuch des Wat Phra Kaeo.

Bild

Bild

Bild

Bild

Habe mich übrigens von meiner Frau dazu überreden lassen, mir im Food Court in einem indischen Restaurant eine nicht vegetarische Platte für 320 Baht zu bestellen, obwohl wir schon vorher in einem Guay-teaw-Restaurant in der Nähe der Airportlink-Station Ratchaprarop gespeist hatten. War ein Fest für meine Geschmacksnerven, hatte vor 43 Jahren täglich indisch gegessen.

Bild
Ceterum censeo wasum esse del.

Benutzeravatar

Khun Han
Member+
Beiträge: 851
Registriert: 23.10.2010 23:34
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1296 Mal
Kontakt:

Re: Leben in Bangkok

#429

Beitrag von Khun Han » 07.03.2015 10:44

Filmvorführung auf einem kleinen Platz in Bangkapi. Der Projektor ist auf einem Lastwagen montiert.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1840
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Leben in Bangkok

#430

Beitrag von DisainaM » 11.06.2017 13:22

von Pattaya auf dem highway No. 7 kommend,
gibt es immer verschiedene Wege, mit dem Auto in die mittlere Sukumvit herein zu kommen,

man hat die Wahl zwischen verschiedene Stauoptionen,
wovon ich meist folgende Route wähle,

hinter dem Flughafen Suvanabum, kommt hinter dem U-Turn die Abfahrt auf den Highway No. 9,
der mich runter, zum Bang Na (Ikea) Zentrum führt.

Dort biege ich ab, um auf den Motorhighway zu kommen, der von Chonburi nach Bkk führt,
streng genommen ist das schon die Sukumvit.

Schnell die paar Kilometer runter, und kurz hinter dem BITEC Zeichen, runter vom highway,
und vor einer grossen Kreuzung rechts einordnen,

so fährt man dann schliesslich in die Sukumvit rein, und hat auch gleich die Skytrainstrecke über sich.

Bis zu diesem Punkt, braucht man von Pattaya (im Normalfall - 1 Stunde Fahrtzeit, mit dem Auto).
Von hier, bis zB. Terminal 21 oder Nana, braucht man vormittags oft nochmals 1 Stunde,
man fährt meistens in der mittleren Spur im stop and go Verkehr.

Würde man auf dem highway weiter auf der No.7 gerade aus weiter fahren,
und nicht Richtung No.9 Ikea abbiegen,
dann würde man über die Abfahrt RAMA IX versuchen, die Phetchaburi Road zu erreichen.
Ab dieser Abfahrt mündet man in einen Dauerstau, der dann in der Regel länger als 1 Stunde braucht.

Es gibt natürlich noch andere Optionen, wie zB. bei BITEC nicht vom motorhighway runter zu fahren,
sondern gerade aus weiter drauf bleiben, um dann erst beim NANA runter zu fahren;
... nun, hier landete ich in einem 1,5 Stunden Stop and go Stau auf dem bezahlten highway,
der damit auch nicht schneller war, und an Gebühren fast soviel kostete, wie die gesamte Maut von Pattaya nach Bkk (60 Baht).


- Leben in Bkk bedeutet,
sich Verkehrsstrategien zurecht zu machen.

Antworten