erster Feldtest mit der DJI Osmo

und andere Männerspielzeuge
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

Topic author
DisainaM
Member+
Beiträge: 1897
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#51

Beitrag von DisainaM »

Anonymus hat geschrieben: 25.04.2018 10:42
DisainaM hat geschrieben: 25.04.2018 09:27 klar interessiert Dich das,
Ich dachte du haettest vielleicht ein eigenes Swinger Party Video in deinem Sortiment?
von mir aus können die Leute swingen, schwofen und surfen,
betrifft mich nicht.

schon soweit abgebaut, Anonymus ?
Benutzeravatar

Topic author
DisainaM
Member+
Beiträge: 1897
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#52

Beitrag von DisainaM »

phimax hat geschrieben: 25.04.2018 10:31
DisainaM hat geschrieben: 25.04.2018 09:27 weil google Suchanfragen bei Dauernutzern drastisch runter fährt,
und mit Standardschablonen beantwortet.
Gibt's dazu weitere Infos?
Nutze Google direkt sehr selten, nur Startpage & Co fragen ja millionenfach bei Google nach.
ja, nur mit dem Unterschied, dass startpage seine Ergebnisse stark filtert.

Beispiel suche mal bei startpage nach dem Namen Bree Olson,

trotz wikipedia eintrag, verweigert startpage Informationen.

Immerhin rücken sie unter Bilder ein paar Ergebnisse raus,

insgesamt schwaches Bild,

da ist selbst google direkt noch besser,

nur bei Bildersuchen, verweigert google seit 6 Monaten bei mir zumindestens eine Ergebnisseite.

stattdessen "optisch ähnliche Bilder mit Farbwertsuchen,
ein Bild mit Blautönen, führt dann zu optisch ähnlichen Bildern,
ebenfalls in Blautönen.

Da ist yandex.com noch besser, die machen wenigsten noch eine Suche,

riegeln aber nach der 3 Bildersuche ab, und kommen mit Q a A Spielen,

dann muss man schon auf yandex.ru gehen, wenn man das nicht will.
Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3713
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#53

Beitrag von phimax »

DisainaM hat geschrieben: 25.04.2018 22:59 ja, nur mit dem Unterschied, dass startpage seine Ergebnisse stark filtert.
Beispiel suche mal bei startpage nach dem Namen Bree Olson,
[...] insgesamt schwaches Bild
Die Ergebnisse hier:

Bild

Bild

Bild


Du hast die Startpage-Sucheinstellungen im Bereich Privatsphäre und Sicherheit bei dir auch angepasst, oder?


P.S. wenn dir allerdings bei der Video-Suche an erster Stelle Titel wie Bree Olson von Schwanz gefügig gemacht oder
Bree Olsen wird hart in den Arsch gefickt fehlen, nun ja...
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.
Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3713
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#54

Beitrag von phimax »

Anonymus hat geschrieben: 26.04.2018 12:18 Du meinst solche harten Sachen googelt Disi?
Nein, (und bitte richtig lesen) Disi gab als Bsp.-Suchbegriff Bree Olson an.

Bei Google Suche tauchen die von mir genannten Titel bei Videos als 1. und 2. Eintag auf.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.
Benutzeravatar

Topic author
DisainaM
Member+
Beiträge: 1897
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#55

Beitrag von DisainaM »

fangen wir mal ganz langsam an

Bild

ok Thailand hatte keinen Hinweis, auf eingeschalteten Familienfilter,

aber warum der Name nicht mal einen Wiki Eintrag herausgibt ?

Bild

ok, jetzt, hier in Deutschland klappt es, den Familienfilter abzuschalten,
dann kriegt man auch Ergebnisse.

Bild

Warum aber von Thailand aus,
mit aktivierten Familienfilter noch nicht mal Wikipedia als Link angezeigt wird,

bei baidu unlängst dasselbe,

bringt den Eindruck,

unerwünschte Personen werden bei Familiensuchen deaktiviert.
Benutzeravatar

Topic author
DisainaM
Member+
Beiträge: 1897
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#56

Beitrag von DisainaM »

Anonymus hat geschrieben: 26.04.2018 12:18 Du meinst solche harten Sachen googelt Disi?
Anonymus,
beobachte seit einiger Zeit,
dass Getthy image verstärkt Bilder von wiki Personen aus dem Erotikbereich aufkauft,


wenn man sich auf Ausstellungen, wie

https://www.mdr.de/sachsen/ausstellung- ... t-100.html

vorbereitet,
so wird die Ausstellung ja provokant vermarktet,
andererseits gibt es kein barbusiges Bild der Marianne mehr,
sondern Bilder, "ein Bild von Frauen, gemahlt von Frauen".
Darin wird die Freiheit als „ein kraftvoll Weib mit mächtigen Brüsten,/ mit rauher Stimme und derben Reizen“ beschrieben. Diese Umschreibung wiederum bezog sich auf den Vierten Stand als Träger der Revolution.

Bild
Das Bild der Marianne, dargestellt als Symbol der Freiheit in Die Freiheit führt das Volk, gilt als französische Kulturikone.[3]
ein neuer Konservativismus,
vor 200 Jahren hätten sie in Rom wieder angefangen, die Fresken zu übermahlen, damit alle bekleidet sind. :-)
Benutzeravatar

Topic author
DisainaM
Member+
Beiträge: 1897
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#57

Beitrag von DisainaM »

wer Videoschnitt macht, denkt sich nichts böses, wenn der Speicherplatz immer knapper wird.

Selbst ein Erfahrendes Programm, wie Adobe Premiere, sammelt haufenweise Cache files an, die sich nicht von allene löschen, und die die Festplatte zumüllen.
FAQ: How to clean media cache files?
RameezKhan
Adobe Employee
RameezKhan Mitarbeiter 12.04.2018 16:51
What are media cache files?


When importing video and audio into Adobe Premiere Pro, it processes versions of these files that it can readily access for faster performance. These are referred to as "media cache" files. These are stored in the Media Cache Files folder. In addition, there is a folder containing a database, which retains links to each of the media cache files. These are referred to as "media cache database" files. They are located in the Media Cache folder.



Note: there is a delay in proper audio and video playback while newly imported media is being processed and cached. A progress bar in the lower right of the application shows the progress of the media cache being processed.



Where are these files stored?


Sometimes, these cache folders get too large, or contain a corrupt file, so you need to know where to locate them for deletion. By default, both the cache files (in the Media Cache Files folder) and the media cache database files (in the Media Cache folder) are stored in these locations:



Mac: /Users//Library/Application Support/Adobe/Common

Windows: \Users\<username>\AppData\Roaming\Adobe\Common



NOTE: By default, AppData is a hidden folder. Check this tutorial on how to access it: How to Find the AppData Folder in Windows 10 - YouTube



You can change the media cache location under Preferences > Media in Premiere Pro



How to clean media cache files?


In order to clean (or "trash") the media cache, you can delete these files. With Premiere Pro closed, navigate to the location of these folders and delete the files manually. After you delete the files, then empty the trash.



Note: Deleting the files manually with Premiere Pro closed deletes the current media cache files, as well, which is what you want to do when troubleshooting errors.



There is a 'Clean' option in Preferences > Media too, but that only deletes cache files associated with files that are not currently being used.



After deleting the files, you should see additional hard drive space become available, as the media cache files can take up significant space. If you have older projects you have completed, it is a good idea to delete these files to save storage space and to keep your computer's hard drive tidier.



Keep in mind that a delay also occurs after you delete all cache files and then open a current project as the files need time to rebuild. If you have a large project, budget enough time for the media cache files to rebuild. This can be done overnight, for example.
https://forums.adobe.com/thread/2152942
https://www.computerbase.de/forum/showt ... ?t=1082365

wie kommt man an diese files ran ?

Zuerst muss man die versteckten Ordner sichtbar machen.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DisainaM für den Beitrag:
Hancock (08.05.2018 12:21)
Benutzeravatar

Maenamstefan
Member+
Beiträge: 2425
Registriert: 03.06.2010 18:42
Wohnort: Berlin-Schöneberg
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 610 Mal
Kontaktdaten:

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#58

Beitrag von Maenamstefan »

"wer Videoschnitt macht, denkt sich nichts böses, wenn der Speicherplatz immer knapper wird.

Selbst ein Erfahrendes Programm, wie Adobe Premiere, sammelt haufenweise Cache files an, die sich nicht von allene löschen, und die die Festplatte zumüllen."

Zuerst sollte man den Mediacacheordner + Mediencache-Datenbank von der Systemplatte an einer anderen Stelle einrichten, bei Premiere unter Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Medien-Cache einstellbar. Dort kannst du auch festlegen, ob der Cache nach Grösse oder Alter automatisch oder nicht automatisch gelöscht werden soll. Und du kannst "Nicht Verwendete Löschen"...also alles unproblematisch wenn man sich mit dem Programm auskennt

Ich weiss auch nicht was ein "Erfahrenes Programm" ist, es gibt eigentlich nur erfahrende User... :bye:
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst. (Albert Schweitzer)
Benutzeravatar

Topic author
DisainaM
Member+
Beiträge: 1897
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#59

Beitrag von DisainaM »

Maenamstefan hat geschrieben: 10.05.2018 09:32 "wer Videoschnitt macht, ...

...also alles unproblematisch wenn man sich mit dem Programm auskennt

Ich weiss auch nicht was ein "Erfahrenes Programm" ist, es gibt eigentlich nur erfahrende User... :bye:
ob der Leser, der informiert wird, nun erfahren oder unerfahren ist,

ist mir egal,

will ja nicht den Kenntnisstand des Lesers bewerten, und sondern denjenigen, den es interessiert,

informieren.
Benutzeravatar

Maenamstefan
Member+
Beiträge: 2425
Registriert: 03.06.2010 18:42
Wohnort: Berlin-Schöneberg
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 610 Mal
Kontaktdaten:

Re: erster Feldtest mit der DJI Osmo

#60

Beitrag von Maenamstefan »

Und was ist nun ein "erfahrenes Programm" :gruebel: ...du eierst doch nur rum wenn man auf deine nicht unbedingt sachdienlichen Posts reagiert...
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst. (Albert Schweitzer)
Antworten