Corona Pandemie

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 927
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Pandemie

#41

Beitrag von tom »

Demos sind ja auch nicht verboten, solange man die Abstandsregel einhält.
Bei uns dürfen sich nur Gruppen mit maximal 5 Personen bilden. Deshalb sind auch Demos nicht erlaubt, genügend Abstand hin oder her.

Gruss Tom

Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Corona Pandemie

#42

Beitrag von phimax »

tom hat geschrieben:
10.05.2020 14:44
Deshalb sind auch Demos nicht erlaubt...
Denk den Umstand von Demonstrationsverboten einfach mal weiter resp. schau Länder an, wo es sie gibt.

Klar, du schreibst von der Schweiz, der EU... - aber Ungarn, Polen etc. gehören dazu :eyeroll:
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Corona Pandemie

#43

Beitrag von phimax »

Ein bisschen Aufklärung :-)

Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Corona Pandemie

#44

Beitrag von phimax »

Ja ich weiß RTL - aber ausgedacht haben sie es sich nicht:
https://www.rtl.de/videos/hotspot-ischg ... f5311.html
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Hancock
Member+
Beiträge: 3974
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1061 Mal
Danksagung erhalten: 1550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Pandemie

#45

Beitrag von Hancock »


Benutzeravatar

Hancock
Member+
Beiträge: 3974
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1061 Mal
Danksagung erhalten: 1550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Pandemie

#46

Beitrag von Hancock »


Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Corona Pandemie

#47

Beitrag von phimax »

Infodemie - Das Virus und die Verschwörungstheorien
https://netzpolitik.org/2020/wenn-die-e ... -pandemie/
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
Lukchang
Member+
Beiträge: 1186
Registriert: 03.06.2010 15:01
Wohnort: Kiel
Hat sich bedankt: 4130 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Corona Pandemie

#48

Beitrag von Lukchang »

Hallo aus Kiel!

Viel zu erzählen. Vorab ein vielleicht ganz brauchbarer Tipp: bei Aldi-Nord gibt es zur Zeit, oft sogar im ermäßigten Angebot, eine Duracell-Powerbank, die man von der Auslegung her auch problemlos im Flieger mitnehmen kann, so sie denn wieder fliegen. Habe meine Frau gefragt ob sie so was brauchen könnte, und JAA morgen hole ich sie ihr. Eventuell auch noch ein Tütchen Kokos-Mehl, um die 2,30 Euro.

Gute Nachricht danach: bin immer noch Corona-frei, munter und ok. Risiko ist ein wenig höher als in meiner selbst-gewählten Quarantäne, da seit bald 3 Wochen mein Sohn Heinz aus Berlin sich hier einquartiert hat, dem fiel in seiner 20-qm-Butze nahe KuDamm 'die Decke auf den Kopf' und ich habe nach langer Diskussion und Corona-Test bei ihm zugestimmt dass er herkommt. Natürlich trifft er sich gelegentlich mit Schulfreunden. Hmmm. Seine Arbeit übers Internet kann er hier genau so gut machen, nachdem ich ihn per Kabel angeschlossen habe - mein WLAN ist oben im Haus nicht immer so recht belastbar da hängen ein-zwei Eisenträger dazwischen in der Decke.

Allerdings schätze ich die Infektionsgefahr durch die unerkannten Virus-Träger jetzt geringer ein als vor vier Wochen. Wer in die Statistiken schaut findet Kiel als mit nur etwa 50% vom Bundes-Durchschnitt Corona-belastet. Nur noch 11 Patienten in ganz Schleswig-Holstein in Intensiv wegen Virus. Muss ich mit leben. Habe Heinz gesagt wenn das schief geht, bin ich eventuell weg vom Fenster aber ER müsste noch etwa 70 Jährchen damit leben, dass er durch seine Sturheit - ja ich WILL nach Kiel - den Papa unter den Rasen (bzw. ins Wat) gebracht hat.

Dadurch dass er da ist und, wie der Papa, essensmäßig tüchtig reinhaut, klappt natürlich meine einmal-die-Woche Einkaufs-Expedition nicht mehr. Trage aber schon seit Ende Februar in der Nähe Anderer eine Maske, da hat man mich noch komisch angeguckt. Nur beim Betreten der Bank habe ich da oft kurze Bedenken. Bin 1982 auf einer Dienstreise zu einer EDV-Tagung mal mit einem Bankräuber verwechselt und nachts im Hotel von einem MEK-Team, so richtig mit entsicherter MP nur 30 cm vor meinem damals weniger gerundeten Bäuchlein, geweckt worden. Dass ich dann auch noch fragte „Oh, habe ich falsch geparkt?“ hat die Situation vielleicht sogar ein wenig entspannt. War schon interessant. Bekam für Dienstreisen trotzdem keine 'Gefahren-Zulage'. Lang ists her.

Wenn ich eine Maske trage, müssen eben meine Augen für mich lächeln...

Lukchang
Am besten ists auf dem Bauernhof, den 'Oma und Opa' aufgebaut haben, 30 km S von Surat Thani ...

Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 927
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Pandemie

#49

Beitrag von tom »

Vor 3 Wochen gab es die ersten Lockerungen in der Schweiz. Man kann wohl feststellen, dass diese trotz den vielen Nachfragen weshalb nicht mehr Schutzmasken getragen werden müssen, positiv ausgefallen sind. Hier die Neuansteckungsfälle der Schweiz der letzten 8 Tage:

11.5.20: 39 neue Fälle
12.5.20: 36 neue Fälle
13.5.20: 33 neue Fälle
14.5.20: 50 neue Fälle
15.5.20: 51 neue Fälle
16.5.20: 58 neue Fälle
17.5.20: 15 neue Fälle


Das letzte Mal über 100 neue Fälle pro Tag gab es am 2.5.20, im März und bis ca. Mitte April lagen die Zahlen oft bei über 1'000 pro Tag.

Aktuell sind in der Schweiz noch 1'308 Personen am Virus erkrankt.

Nun darf man gespannt sein wie sich die Zahlen in den nächsten 2 Wochen entwickeln... Nun sind wir 1 Woche nach der 2. grossen Lockerung und man sieht immer öfters Missachtungen der Abstands- und Hygieneregeln in im ÖV verlangen Zugsbegleiter nun eine Schutzmaskenpflicht. Bin gespannt ob dies negative Auswirkungen haben wird oder nicht. Aber das Gros der Menschen hält sich ja noch immer danach.

Gruss Tom

Benutzeravatar

Hancock
Member+
Beiträge: 3974
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1061 Mal
Danksagung erhalten: 1550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Pandemie

#50

Beitrag von Hancock »


Antworten