ungoogle your life

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 927
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: ungoogle your life

#131

Beitrag von tom »

Es gab doch vor 1-2 Jahren mal Meldungen darüber, dass die Facebook-Gesichtserkennungsfunktion auf Flughäfen eingesetzt werden soll... Ist da mal was in diese Richtung gegangen (auch hinter den Kulissen)?

Gruss Tom

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#132

Beitrag von phimax »

tom hat geschrieben:
21.01.2020 12:48
Facebook-Gesichtserkennungsfunktion auf Flughäfen eingesetzt werden soll...
Ich glaube die Technik ist da schon weiter ;-D
Siehe Social-Sore in China.

In USA wohl Pflicht, in Deutschland noch freiwillig - frage wie lange noch.
https://netzpolitik.org/2019/deutsche-g ... er-kinder/
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#133

Beitrag von phimax »

Ich werde ja gern belächelt...
Hier mal aus meiner Sicht (bin Impfbefürworter) eine negative Seite der (Un-)Sozialen Medien.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 42083.html
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Hancock
Member+
Beiträge: 3974
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1061 Mal
Danksagung erhalten: 1550 Mal
Kontaktdaten:

Re: ungoogle your life

#134

Beitrag von Hancock »

tom hat geschrieben:
21.01.2020 09:19
Naja, nun lass die KIrche mal im Dorf! Ich finde den "Gefält mir" - Button in Foren gut.
Man Hancock, dies war doch gar böse gemeint... @phimax und ich haben uns nur schon oft genau darüber unterhalten, deshalb ja auch das Augenzwink-Smiley :wai: 99% von dem was ich geschrieben habe betrifft ja Facebook..

Gruss Tom
Hab es auch nicht böse aufgenommen! :-) :hi5:

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#135

Beitrag von phimax »

Na dann lasst euch mal überraschen resp. erschrecken:

https://www.derbund.ch/digital/social-m ... y/21723677
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 927
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: ungoogle your life

#136

Beitrag von tom »

Ich habe die im Bericht angegebenen Links getestet. Es scheint so, dass dies eine gute Idee war Facebook nur mit Opera zu schauen und auf Opera quasi sonst nichts (ausser Links auf Facebook die ich anklicke). Es ist effektiv so dass etwa 30 Seiten aufgeführt werden, wo ich mich aufgehalten habe. Aber wirklich nur diese welche ich auf Facebook angeklickt habe. Anderes haben sie nicht tracken können.

Allerdings habe ich von Kollegen gehört, dass bei ihnen dort Seiten aufgeführt sind, welche mit Facebook rein gar nichts zu tun hatten. Z.B. Internet-Foren und Pornoseiten... :fertig:

Gruss Tom

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#137

Beitrag von phimax »

tom hat geschrieben:
31.01.2020 18:46
...welche mit Facebook rein gar nichts zu tun hatten.
Daher nie ohne Tracking-Schutz online gehen.
Also schauen, ob ein Browser schon etwas eingebaut hat und aktivieren.
Wenn nicht, einen Browserwechsel in Erwägung ziehen (Firefox kann schützen)

Zusätzliche Addons/Erweiterungen installieren, Whitelists führen.
Die Nutzung sollte heute ohnehin selbstverständlich bzw. Standard sein.

Und nicht vergessen: der Inkoknitio-Modus schützt nicht vor (solchem) Tracking:
https://support.mozilla.org/de/kb/haufi ... aten-modus Möchte vermeiden, das bspw. Facebook speichert welche Pornoseiten man besucht, hilft/schützt der Inkoknito-Modus nicht.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#138

Beitrag von phimax »

Kostenlose Apps oder Programme sind nicht umsonst.
Sie werden mit der Währung persönliche Daten bezahlt.
https://www.heise.de/ct/artikel/Wie-Ava ... 57290.html
https://www.billiger-telefonieren.de/mo ... 21734.html
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#139

Beitrag von phimax »

Informationen und Angebote gibt es genug.
Daher denke ich, es ist eher die Bequemlichkeit und der gebotene Komfort,
der Menschen abhält, ihre Daten zu schützen.
https://netzpolitik.org/2020/menschen-i ... nicht-wie/
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3526
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: ungoogle your life

#140

Beitrag von phimax »

Dieser Artikel passt hier auch gut:
https://www.heise.de/ct/artikel/Metadat ... 57362.html
Das ist eigentlich bekannt bzw. sollte bekannt sein.
Nur würde es ja Arbeit machen, die Sachen zu entfernen.

Sicherlich können Geo Daten bspw. bei Bildern in einem Reisebericht hilfreich und sinnvoll sein.
Letztlich lassen sich darüber aber (gerade in Verbindung mit sozialen Netzen) Bewegungsprofile erstellen.

Vielen Menschen verstehen die Gefahren des Internet einfach nicht.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Antworten